Lebenslauf

Verena Zahn begann mit 8 Jahren das Klavierspiel, mit 10 nahm sie Unterricht in Violoncello und mit 13 Jahren lernte sie Trompete spielen. Mit 16 Jahren kam Orgelunterricht bei Bezirkskantor Klaus Rothaupt in Göppingen dazu. Bei ihm absolvierte sie den C-Kurs für OrganistInnen und ChorleiterInnen. 

 

1997 legte sie die C-Prüfung ab und nahm am Wettbewerb für Orgel bei „Jugend musiziert“ teil. Nach dem Abitur folgte die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Kirchenmusik in Esslingen (später Tübingen).

 

Im gleichen Jahr erhielt sie einen Förderpreis für Musik, gestiftet vom Rotary Club Göppingen, der es ihr ermöglichte, an einem Kurs für französische Orgelinterpretation mit namhaften Dozenten wie Marie-Claire Alain und Guy Bovet in Romainmôtier in der französischsprachigen Schweiz teilzunehmen. Hier verstärkten sich ihr Verständnis und ihre Vorliebe für die französische Orgelmusik.

 

Das Kirchenmusikstudium in Esslingen/Tübingen bei Klaus Rothaupt (Orgel) schloss sie im Jahr 2000 mit dem Erwerb des B-Diploms ab. Danach vertiefte sie ihr Orgelstudium am Conservatoire national de Région in Paris (Rueil Malmaison), wo sie sich für ein Jahr lang bei Francois-Henri Houbart speziell mit dem Studium der französischen Orgelliteratur beschäftigte. Das Studium schloss sie mit dem „Premier Prix d’excellence à l’uninamitié“ ab.

 

Wieder zurück in Deutschland absolvierte sie ein einjähriges kirchenmusikalisches Praktikum in Schorndorf bei Bezirkskantorin Hannelore Hinderer.

 

Anschließend studierte sie Kirchenmusik A bei Prof. Daniel Roth und Prof. Martin Lücker an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main.

 

Von 2004-2014 hatte sie die Kirchenmusikstelle in Bad Schwalbach bei Wiesbaden inne. Währen dieser Zeit studierte sie in Frankfurt weiter bei Prof. Martin Lücker und erhielt 2006 erfolgreich das Diplom im künstlerischen Orgelspiel.

 

2007 wurde sie Preisträgerin beim Orgelwettbewerb um den Bachpreis der Landeshauptstadt Wiesbaden. Ihre Orgelkonzerte führten sie auch nach Frankreich und in die Schweiz.

 

Seit 2014 arbeitet Verena Zahn als freiberufliche Musikerin und konzertiert hauptsächlich im Großraum Stuttgart sowie in Frankfurt.  

Verena Zahn

Konzertorganistin

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.